Überspringen zu Hauptinhalt

Arthrose-Patientin Rita Graber

«Die besten Schuhe, die ich je getragen habe.»
Rita Graber Arthrose Anova Medical Schuhe Xelero

Rita Graber ist begeistert: Seit sie Anova Medical Schuhe trägt, läuft die Rentnerin wie auf Wolken und hat ihre Arthrose viel besser im Griff: «Anova Medical Schuhe sind das Beste, was mir passieren konnte. Ich fühlte mich in keinem Schuh so wohl. Und die Schuhe sehen auch noch super aus!»

Schmerzfreie Füsse trotz Arthrose

«Trotz Arthrose bin ich dank der Anova Medical Schuhe schmerzfrei», ist Rita Graber begeistert. «Man läuft richtig rund mit ihnen, sie dämpfen sehr angenehm, haben eine gute Schnürung und geben richtig gut Halt. Vor allem sehen sie dabei auch noch gut aus. Das war mir als Schuhliebhaberin immer sehr wichtig und vermisse ich sonst bei den meisten Gesundheitsschuhen.»

Angenehmer als ein «Finken»

Sie schwärmt vom Anova Medical, seit sie ihn das erste Mal anzog: «Ich schlüpfte in den Schuh und wollte ihn nicht mehr ausziehen. Ich trage ihn in der Wohnung und auch auf allen Spaziergängen. Die Nähte sind perfekt platziert, so dass es keine Reibung gibt, ich fühle mich stets sicher im Schuh und er entlastet meine Füsse perfekt, so dass ich beim Laufen nicht müde werde. Trotz Hallux Valgus und starker Arthrose bin ich im Anova Medical schmerzfrei und werde auch nach 2 bis 3 Stunden Fussmarsch nicht müde. Ich gehe wieder täglich mindestens eine Stunde spazieren – oftmals auch viel länger. Ebenfalls toll finde ich, dass es den Schuh in zwei Weiten gibt. Beim Mesh-Modell trage ich die schmale Weite, beim Ledermodell die breitere Variante.»

Test-Sieger im Schuhvergleich

Die Rentnerin, die bis zur Pensionierung im Verkauf in einem grossen Baumarkt an der Kasse arbeitete, weiss, wovon sie spricht. Sie hat mehrere Operationen am Fuss hinter sich und ist bei der Wahl ihrer Schuhe äusserst vorsichtig. «Ich habe den Anova Medical gut mit anderen Gesundheitsschuhen verglichen und getestet. Den Anova Medical finde ich spürbar am besten: Optisch, aber auch bezüglich der Nähte, Aberollung und Dämpfung.»

Die Lösung einer langen Leidensgeschichte

Mit 40 habe alles angefangen. Gelenkschmerzen, eine Meniskusoperation, fortschreitende Knorpel- und Knochenzerstörung erst im Knie, später am ganzen Körper. «Schon mit 50 musste ich am linken Knie eine Totalprothese einsetzen lassen.» Aber das Schlimmste: Ihre modischen Schuhe – vor der Erkrankung hatte sie zeitweise 50 Paar im Schrank – konnte sie spätestens nach der Operation nicht mehr tragen. Ab sofort durften es nur noch Gesundheitsschuhe sein, ohne Absätze. So hatten es Chirurg und Orthopäde empfohlen. Ein grosser Verlust an Lebenslust und Chic, denn ganz glücklich war Rita Graber mit ihren Orthopädie-Schuhen nie: «Die Schuhe waren immer zu schmal, zu hart, sie besassen eine ungenügende Stützfunktion und die Nähte waren falsch platziert. Kurzum: An jeder Ecke drückte und schmerzte es.»

Perfekte Stütze für mein lädiertes Fussgelenk

Nun, fast 10 Jahre und diverse Operationen am Fuss später, konnte sie ihr Glück nicht fassen, als die Rentnerin Bekanntschaft mit Anova Schuhen machte. «Ich schlüpfte hinein und empfand so etwas wie richtiges Glück – bis heute. Gehen wie auf einer Wolke. So weich, geschmeidig. Kein Druck. Keine Schmerzen.» Dass es sich so gut anfühlt, hätte Rita Graber nicht zu träumen gewagt. «Meine lädierten Sprunggelenke werden mit den Anova Medical Schuhen perfekt gestützt. Meine Füsse sind trotzdem nicht eingeengt. Und keine Naht drückt auf die empfindlichen Knochen, weil alles am richtigen Platz ist. Ein solcher Schuh bringt wahre Lebensqualität», schwärmt sie. Sagt es und geht noch eine Runde spazieren.

An den Anfang scrollen
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0