Überspringen zu Hauptinhalt

Gehen ohne Schmerzen

Einzigartige Technologie die hilft

Endlich bequeme Schuhe, die bei Schmerzen und Fussproblemen helfen – mit und ohne orthopädischen Einlagen. Entscheiden Sie sich für Anova Gesundheitsschuhe statt für Schmerztabletten.

Anova Schuhe sind bequeme und gesunde Schuhe. Warum? Dank ihrer einmaligen Kombination aus fussgerechter Passform, Abrollung und Beschleunigung, angepasster Dämpfung, Stabilität, Führung sowie der optimalen Eignung für orthopädische Einlagen erleichtern die bequemen Schuhe den Alltag in allen erdenklichen Situationen. Das Zusammenspiel all dieser Eigenschaften vereint in einem Schuh macht Gehen und Stehen für viele Schmerzgeplagte wieder deutlich angenehmer.
Insbesondere helfen die bequemen Schuhe aber auch, Schmerzen spürbar zu reduzieren oder sogar zu vermeiden. Bei pathologischen Bedingungen wie Fussbeschwerden, Fussfehlstellungen, Knie- oder Hüftproblemen können die Anova Schuhe massgeblich zur Linderung der Beschwerden oder gar Schmerzfreiheit beitragen. Die Wirkungsweise des bequemen, gesunden Schuhs zeigt sich vor allem bei langem Gehen und Stehen und ist auf Anhieb spürbar.

Anova Schuhe kombinieren alle Eigenschaften, die ein langfristig schmerzfreies Gehen und Stehen ermöglichen. Dank der ausgewählten Materialien und gezielten Platzierung der Nähte sind die Schuhe stets bequem und ohne Druckstellen zu tragen. Sobald man sie angezogen hat, verspürt man ein Wohlgefühl bei jedem Schritt.

Die Zehen müssen im Schuh genug Raum haben. Zu spitze, enge Schuhe sind mitverantwortlich für den Schiefstand der Grosszehe (Hallux valgus), von dem zu etwa 90 Prozent Frauen betroffen sind.

Vom Auftritt mit der Ferse bis zur Abstossbewegung sollte der Fuss keiner einseitigen Druckbelastung ausgesetzt sein. Deshalb ist es besonders wichtig, den Vorfuss zu entlasten. Hier hilft eine Abrollrampe und eine angepasste Sprengung (Höhenunterschied von der Ferse bis zum Vorfuss), so dass der Fuss während der Abrollbewegung von Anfang bis Schluss unterstützt wird.

Der Fuss – und damit der ganze Körper – soll sich stets gut aufgehoben fühlen. Entscheidend hierbei ist, dass der Schuh an den notwendigen Stellen über Verstärkungselemente verfügt, so beispielsweise im Zehen- und Fersenbereich, aber auch im Bereich der Schnürung, um einen sicheren Halt zu vermitteln. Und natürlich sollte der Schuh keinen Raum für Fehltritte oder eine falsche Körperhaltung geben.

Barfusslaufen auf Naturboden ist gesund. Es gibt keinen Grund, warum die Fussmuskulatur in einem Schuh weniger aktiv sein soll, als barfuss. Darum empfiehlt sich eine angepasste Dämpfung, so dass der Fuss das Gefühl hat, auf einem Naturboden unterwegs zu sein.

Diese Schuhe sind bequem

Erfüllt ein Schuh alle obengenannten Anforderungen, vermittelt er gleichzeitig auch das wichtigste Gefühl überhaupt: Komfort. Beim Tragen des bequemen Anova Schuhs entsteht sofort ein Wohlgefühl. Der Schuh macht Gehen und Stehen angenehm, man zieht ihn gerne an. Ärzte empfehlen Patientinnen und Patienten mit Fuss-, Hüft- oder Knieproblemen oft Anova Schuhe, da sie die oben gennanten Elemente berücksichtigen.
Auch der Anova Schuh kann zwar nicht Wunder vollbringen oder alle körperlichen Beschwerden korrigieren. Er kann aber – oft in Kombination mit einer orthopädischen Einlage – massgeblich zu folgenden Problemlösungen beitragen:
  • Fussfehlstellungen vermeiden
  • Schmerzen reduzieren oder gar vollständig beseitigen
  • Den Alltag spürbar leichter machen

Gute, bequeme Schuhe sind viel mehr, als eine einfache «Fussbekleidung». Überzeugen Sie sich von den Vorzügen der Anova Technologie und fragen Sie nach Anova Schuhen beim Fachhändler in Ihrer Nähe.

An den Anfang scrollen
Von Rabatten profitieren.
Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

Zukünftig keine Angebote verpassen. Wir informieren Sie kostenfrei über aktuelle Aktionen und Sonderangebote über unseren Newsletter.